Ausbildung

Tischler/-in ist die Berufsbezeichnung für Menschen, die im Bereich Holztechnik arbeiten und Möbel, Bauelemente herstellen und Innenausbau ausführen.

Im Rahmen der dualen Ausbildung wird der Tischlerlehrling drei Jahre betirieblich, überbetrieblich und schulisch ausgebildet.

Die Abschlussprüfung legt er/sie vor dem Gesellenprüfungsausschuss der Innung ab. Nach erfolgreicher Gesellenprüfung erhält der Junggeselle/die Junggesellin ein Prüfungszeugnis und den begehrten Schmuck-Gesellenbrief im Rahmen der Freisprechungsfeier überreicht.

Den aktuellen Berufsinformationsflyer finden Sie HIER.

Den aktuellen Nachwuchs-Werbefilm finden Sie HIER.

 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Ausbildungsbetriebe.

Gesellenstücke 2013

Gesellenstücke 2014

Gesellenstücke 2016

Gesellenstücke 2017

Gesellenstücke 2018

Gesellenstücke 2019

Gesellenstücke 2020

Gesellenstücke 2021